„Seien wir realistisch, versuchen wir das Unmögliche.“

„Seamos realistas y hagamos lo imposible.“ –Che Guevara (Zitat im Titel)

Die Gesellschaft ist nicht das, was eine Ära ändert: ihre Prioritäten sind das Spezifische, was die Gesellschaft und den Zeitgeist beeinflusst. Das große Ziel bleibt dasselbe durch die Generationen: wir wollen die Welt verbessern, zurecht bringen, retten! Die Methoden verändern sich auch nicht besonders viel: Demos, Petitionen, Demos gegen die Unrecht…Krawallen, vielleicht. Also wenn eine Gruppe einen Unterschied schaffen will, kreiert sie nicht immer eine neue Weise, um Achtsamkeit zu erhöhen. Wofür sie die Aufmerksamkeit des Volkes kriegen will, ist das was eigentlich eine Bewegung und einen Zeitraum definiert.

In dem Film wollen drei junge Leute zeigen, dass „die fetten Jahre vorbei sind“, aber wissen anscheinend nicht genau, was sie damit beweisen wollen. Jan redet immer viel und leidenschaftlich über seine Moralvorstellungen, aber baut selber Mist, als er seinen besten Freund verrät. Peter fand offensichtlich Moral nie so wichtig wie Jan, aber wenn es hart auf hart kommt, ist er der Schützer der Gruppe. Jule dient am Anfang nur als ein Verwendungszweck: sie soll die Dynamik der Gruppe ins Chaos stürzen. Sie wird von Jan inspiriert und will auch etwas zum Bessern der Menschheit tun, aber ihre Lust nach süßer Rache bringt sie zu Blödheit, die die Gruppe in Schwierigkeiten bringen. Erst später im Film wird sie zu einem wichtigen Mitglied des Trios.

Zwar wenn die drei moderne Kreuzritter sich plötzlich in einer extremen Situation finden, müssen sie sich entscheiden, ob sie die mit extremen Methoden lösen wollen oder nicht.

che guevara

Da sie nur warten und ihren Gefangenen schließlich freilassen, beweist, dass sie nicht bereit sind, eine gewaltige Revolution zu leiten. Sie wollen etwas in der Gesellschaft ändern, klar, aber sie erreichen nur wenige Leute durch ihre Methoden als „Erziehungsberechtigten“ und sind nicht „hart“ oder „kalt“ genug, etwas wirklich Extremes zu versuchen.
Sie haben aber am Ende doch etwas Bemerkenswertes hintergelassen: Leute werden über die drei jungen Menschen, die einen reichen Mann entführt und zurückgebracht haben, reden…und falls Europa plötzlich Satellitsignalen verliert, werden sie eben durch ihre ungewöhnliche Methoden eine Bewegung aufmachen.

fetten jahre

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s